Sunday, November 21, 2010

Tierisches, Trauriges & Vorbereitungen

Zunaechst noch ein Nachtrag zu Halloween – da sich unser Sohnemann nicht fotografieren lassen wollte – hier unser “Beergirl” – im Oktoberfest Dirndl

DSC09714 

Und leider ist unsere Imani seit genau 2 Wochen spurlos verschwunden. An dem Sonntag war sie mit Trouble (wie immer) draussen unterwegs und obwohl Imani immer die Zuverlaessige ist die ALLERspaetestens abends um 10 Uhr vor der Tuer stand weil sie in ihr warmes Bett wollte, kam sie an dem Tag nicht nach Hause. Trotz Internetanzeigen, Anrufe bei den Tierheimen, Aufhaengen von Postern ist und bleibt sie wie vom Erdboden verschluckt. Wir haben die gesamte Nachbarschaft durchkaemmt aber weder wir noch die Hunde oder auch Trouble haben eine Ahnung wo sie noch sein koennte. “Gefunden” haben kann sie auch niemand ohne zu wissen wohin sie gehoert, da sie ein Halsband mit Telefonnummer traegt und einen Mikrochip implantiert hat.

:(

DSC09717

Das sind die letzten Schnappschuesse von ihr im Oktober

DSC09720 DSC09721

Hier unsere Garage “vorher” – eine Woche vor Ankunft unseres Novemberbesuchs haben wir ratzfatz die Garage in ein Gaestezimmer umgewandelt…

DSC09723 DSC09724 DSC09726

DSC09728

Zunaechst war Bodenreinigung angesagt

DSC09730

Dann Auftragen der Farbe

DSC09731

  Und so sieht unsere Garage “danach” aus :)

Besuch darf kommen ---solange ihr keine Heizung bzw. Klimaanlage braucht :DDSC09812

Und dann war da noch….

An einem Abend ging ich im Dunkeln auf die Terasse – und eine Minute spaeter rannte etwas neben mir von der Terasse (bzw. vom Katzenfutter weg) Richtung Zaun und beide Hunde hinterher – und Hershey stand vor diesem “Etwas” und bellte und knurrte wie noch nie…

Also ging ich hinterher um zu sehen worum es sich handelt und Taz hinter mir in sicherer Entfernung (unser grosser boeser Wachhund in Aktion…)

Und Voila’… ein Opossum hatte sich an Ali’s Futter bedient :)

DSC09805 DSC09806

Aber da weder Hershey (der zwar so getan hat) das Opossum in tausend Stuecke zerriss, noch Daddy ihn mit dem Luftgewehr abschoss… dachte sich der Kleine….

DSC09807

…dann spazier ich mal in aller Gemuetlichkeit am Zaun entlang…

DSC09809

…und verschwinde aus demselben Loch aus dem ich reingekommen bin…

(Ich wage aber zu Bezweifeln dass der Kleine wiederkommt, der hatte wahrscheinlich den Schock seines Lebens… )

Hier mehr info (und bessere Fotos) zu Opossums: http://de.wikipedia.org/wiki/Opossums

DSC09810 

Und zum Schluss… da passiert, wenn man seine Nase ueberall reinsteckt wo sie nix zu suchen hat, z.B. in einen Feuerameisen Haufen… Dann riskiert man schnell mal ‘ne dicke Lippe :)

DSC09736

Und unsere grosse Schlafmuetze :)

DSC09738

No comments:

Post a Comment