Wednesday, March 30, 2011

Verrückt...

...ist gerade das Wetter hier. Am Wochenende hatten wir noch 36 Grad und die letzten beiden Tage mussten wir bibbern! Heute fast mittags 12 Uhr und gerade mal frische 11 Grad aber zum Glueck kommen die 30er wieder!!
Sonnige, kuehle Gruesse!



-- Post From My iTouch

Thursday, March 17, 2011

So putzt man (frau)...

...den Boden wenn eine nervende Katze im Raum ist - zum Glueck hat unsere Dusche eine Glastuer (und Ishani liebt es in der Dusche das Wasser zu beobachten).
Published with Blogger-droid v1.6.5

Monday, March 14, 2011

Nur mal so...

...wollten wir Euch zeigen wie bei uns das Wetter ist :)
Kinder haben Ferien und im Garten ist (wie immer) Arbeit, macht sich also gut, dass das Wetter mitspielt.


-- Post From My iTouch

Saturday, March 5, 2011

Junges Gemuese!

Da es mir schon lange vorschwebte das gute Wetter in Texas auszunutzen und Gemuese anzupflanzen und mir meine Nachbarin zu Weihnachten ein Buch ueber “Squarefootgardening” geschenkt hatte, hab ich es jetzt endlich in Angriff genommen und angefangen Samen einzusaehen…

DSC01818

Und nach ein paar Tagen kommt schon was… hier kostet ein stinknormaler Kopfsalat zwischen $3 und $4! Und der ist auch noch sooo winzig klein, dass er gerade mal fuer eine Person reicht.. da versuch ich lieber mein Glueck und seh (oder saeh) was draus wird!

DSC01820

Die ersten Kisten sind gebaut, der Weg auch schon angefangen

DSC01874

Die Trittsteine lagen schon ueber 2 Jahre unnuetz hier rum, bestehen eigentlich nur aus gebrochenem Beton.

DSC01875DSC01878

Jetzt geht’s daran die Spezialerde aus den 3 Komponenten zu mischen, Peat moss, Kompost und Vermiculite

DSC02018DSC02019

Genau so soll sie dann aussehen

DSC02020

Erde drin.. jetzt fehlen nur noch Samen/Pflanzen und der Anstrich

DSC02021

Und hier das fertige Projekt in dem es hoffentlich in ein, zwei Monaten etwas zu ernten gibt!!

DSC02038

Beim Squarefootgardening geht es darum, in nur 15cm tiefer (!!) Erde alles Gemuese (ausser welches, was in die Erde waechst, wie Kartoffeln, Karotten), anzupflanzen und durch die Anordnung mit den Quadraten (jedes misst 30cm X 30cm/ 1 Foot X 1 Foot = 1 squarefoot, daher der Name), wird 80% an Platz gegenueber traditionellen Gemuesegarten eingespart werden, d.h. Ich kann z.B. 4 Salatkoepfe oder 16 Zwiebeln oder 4 Erdbeerpflanzen oder eine Tomatenpflanze pro Squarefoot (!!) pflanzen/ernten.

DSC02039DSC02041

Da das Gemuese nicht in den “normalen Boden” waechst gibt es auch weitaus weniger Probleme mit Unkraut oder Ungeziefer. Und die Erde bleibt drin, muss nicht gewechselt werden, es wird nur bei Ernte/Neuaussaat pro Squarefoot eine kleine Schaufel Kompost untergemischt.

DSC02042DSC02043

Hier wachsen schon 8 Erdbeerpflanzen (rechts) und eine Paprikapflanze

DSC02044DSC02045DSC02046

Hier spriessen schon die Radiesschen, die wir vor etwa einer Woche eingesaeht haben

DSC02052

Und hier der Kopfsalat

DSC02051DSC02053DSC02058DSC02059

 

Und hier das erste Anzeichen, dass hier der Fruehling einkehrt…

Die Kanadischen Gaense sind zurueck! Immer im “V” Flug und schon von Weitem zu hoeren…

DSC02037

 

Und ENDLICH, ENDLICH kommt was Gruenes!!!!

DSC02060

Auf unserem “neuen” Stueck Land haben wir 2 Apfelbaeume gepflanzt, die natuerlich auch gegossen werden wollen = Kinderarbeit :)

DSC02028DSC02029

So, das war’s vom Kleingarten… bis demnaechst!

Wednesday, March 2, 2011

Bieber-Fieber?

Unsere kleine Nervensaege pennt genauso gerne wie sie nervt… und das in den unmoeglichsten Positionen und wenn sie mal schlaeft, dann hoert und sieht sie nix, da koennte eine Bombe einschlagen und sie wuerde gemuetlich weiter pennen…

DSC01771DSC01772

Dieser “Bettvorleger” hat dringend einen Haarschnitt noetig nachdem nun auch die Temperaturen angestiegen sind und er keine “Winterjacke” mehr braucht

DSC01779

 

Denn irgendwie erinnert das doch eher an einen Pudel als einen Cocker…

DSC01776

Oder….. ach ja! Justin Bieber! In Hundeform…

DSC01784

Und “sehen” tut man da auch nicht mehr ganz so gut…

DSC01789

Also ran an die Matte… und dann sieht das ganze so aus (und Hershey irgendwie etwas beleidigt… vielleicht weil er jetzt als Bieber Double keine Chance mehr hat?)

DSC01794DSC01795DSC01797DSC01798DSC01804

Unser “kleiner” Grosser (ausnahmsweise mit Daddy auf der Couch)

DSC01852

Und als ich letztens mit Migraene im Bett lag… hatte ich 3 Krankenpfleger die mich versorgten

DSC01862

Lieblingsspiel?… alle gegen Hershey :)

DSC01867DSC01869

~Rodeo Time~

Am letzten Abend unseres Urlaubsgasts in Texas ging’s zum Rodeo – denn das ist ein Erlebnis was jeder Texasbesucher einmal gesehen haben sollte!

DSC01662

DSC01664

DSC01673DSC01674

Das Pferd auf dem nachfolgenden Video hatte keinen Bock zu warten….

DSC01680

…und noch mehr vom Rodeo

DSC01681

Die Budweiser Clydesdales

DSC01693

Wie man Budweiser parallel einparkt :)

Der letzte Morgen… noch einen Kaffee auf der Terasse bevor’s zum Flughafen geht

DSC01724DSC01729

Glueck gehabt… ein paar Tage zuvor lag in Dallas noch einiges an Schnee! Hier sind jetzt nur noch die Ueberreste zu sehen…

DSC01731

Letzter Ticketcheck

DSC01732

Warten auf’s Boarding – bei steigenden Temperaturen und strahlendem Sonnenschein

DSC01735

Danke fuer den Spontanbesuch!! Auch wenn Januar nicht gerade die schoenste und waermste Zeit in Texas ist, eher im Gegenteil, so hatten wir unseren Spass und die Zeit genossen!

Bis hoffentlich bald - diesmal mit der ganzen Familie!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem Rueckweg vom Flughafen fielen an einer roten Ampel die Voegel ueber uns her…

DSC01738

a’la Hitchcock