Saturday, May 7, 2011

37.5 Tonnen, eine Schubkarre und eine Schaufel

 

Da wir ja schon letzten Sommer mit 12.5 Tonnen begonnen haben unseren unkrautbewachsenen Vorgarten zu verschoenern wurde es jetzt nun ENDLICH allerhoechste Zeit hier weiterzumachen.

acac

Denn nun blueht der Kaktus und vom Nachbarn kommen auch die Fruehlingsblumen durch den Zaun

DSC02392DSC02393

Das war das Projekt vom letzten Jahr

DSC02434

 

und so sah unser “Vorgarten” vorher aus

DSC02310

Hier meine Ecke mit Magnolienbaum, Agave und Kaktus

DSC02311

 

 

DSC02395

Die erste Ladung fuer dieses Jahr, 12.5 Tonnen

DSC02397

Nach 40 Schubkarrenladungen Granit – FERTIG!

DSC02404DSC02406

Daddy beim Schwitzen

DSC02411DSC02416

So langsam wirds!

DSC02437

Wir buddeln mittlerweile unsere Pflanzen selbst aus (auf unserem “neuen” Land gibts die haufenweise) statt sie fuer teures Geld im Baumarkt zu kaufen

DSC02439DSC02444

Nach 3 Ladungen, insgesamt 37,5 Tonnen – ist die Haelfte geschafft!

DSC02538

Sogar dem roten Kardinal gefaellts :)

DSC02544 (2)DSC02544DSC02545DSC02573DSC02575DSC02586DSC02590

Gestern habe ich den ganzen Tag damit verbracht dieses Beet zu erneuern. Vor drei Jahren angelegt war die Folie darunter zerrissen und mehr Unkraut als Pflanzen drin.. ausserdem hat der harte kalte Winter die Sago Palmen vernichtet… also alle Steine raus, neue Folie und neu bepflanzen.

(was hier als “kleines” Projekt aussieht dauert grundsaetlich 4x so lange und ist mindestens doppelt so viel Arbeit als anfangs gedacht)

“Vorher”

DSC02541

“Nachher”

DSC02581

Die Buchstaben habe ich diesmal mit der Zaunlasur lasiert, was einige Jahre halten sollte

DSC02582DSC02583DSC02584

Jetzt brauchen wir “nur” nochmal ca. 50 Tonnen und Riesen Kieselsteine und und und… “fertig” sind wir so schnell noch nicht, aber es WIRD!

1 comment:

  1. Bin grad zufaellig auf Euren Blog gekommen und bin begeistert von Eurem Paradies in Texas! Euer Haus ist wirklich wunderschoen! :) Ich schau bald wieder vorbei...muss ja noch einiges nachlesen. ;)

    Viele Gruesse aus Maine,
    Alex :)

    ReplyDelete